Mit dieser Strategie gewinnen Sie einen SEO Contest!

Mein Erfahrungsbericht.

Erstellt am Donnerstag, 17. September 2015 14:30 Uhr



Mein Erfahrungsbericht zu einem SEO Wettbewerb!

Ich möchte in diesem Artikel meine Erkenntnisse und Erfahrungen aus den letzten zwei SEO Wettbewerben (RaketenSEO und DeinContestHandy) zusammentragen und erläutern, wie Sie einen SEO Contest mit einfachen Mitteln gewinnen können.

Beim SEO Contest RaketenSEO (2014) belegte ich den 4. Platz und beim SEO Contest DeinContestHandy (2015) den 2. Platz.

Der Michi hats mal wieder geschafft.

Sie sollten außerdem die untenstehenden Tipps berücksichtigen, um sich nicht mit der "SEO Elite" anzulegen - schließlich ist gerade in der heutigen Zeit ein guter Ruf enorm wichtig!


Meine wichtigsten Erkenntnisse!

Bei einem SEO Contest müssen Sie definfitiv keinen Wert auf die bekannten SEO Faktoren legen.
Vergessen Sie eine perfekte Onpage Optimierung!
Vergessen Sie hochwertigen Content!
Vergessen Sie WDF*IDF Texte!
Vergessen Sie die interne Linkstruktur!
Aus Onpage Sicht genügt es, lediglich eine Seite für das gesuchte Keyword zu erstellen und einen Text (mind. 300 Wörter) zu verfassen.

Im Grunde geht es nun darum, möglichst viele Backlinks mit exaktem Anchor Tag (Linktext) aufzubauen! Setzen Sie nicht nur auf einzelne starke Backlinks, sondern bauen Sie stattdessen massig Links auf - es zählt bei einem SEO Contest Masse statt Klasse! (quasi wie im Jahr 2005)


Warum Masse statt Klasse?

Bei einem SEO Contest geht es darum, eine Website (in einem sehr kurzen Zeitraum) für ein noch nie dagewesenes Keyword auf den ersten Platz in den Google SERPs zu positionieren. Da der Zeitraum meistens nicht mehr als 20-30 Tage beträgt, wertet Google in erster Linie sämtliche Backlink-Signale.

Google kann bei einem SEO Contest innerhalb dieser kurzen Zeit keine Rückschlüsse auf einen Wettbewerb oder eine etwaige Keyworddichte (geschweige denn hochwertiges Content Marketing!) ziehen, da es für den Algorithmus keinerlei Erfahrungswerte gibt. Mit Erfahrungswerten beziehe ich mich auf die Klickrate, Verweildauer, sämtliche Onpage Faktoren und etwaige (einzelne) starke Backlinks.

Google erkennt bei einer professionellen SEO Optimierung häufig erst nach mehreren Wochen und Monaten positive Signale. Positive Signale (seien es starke Backlinks, hochwertiger(!) Content und eine hohe Verweildauer) können allerdings nur erkannt werden, wenn es zu einem Keyword auch einen echten Wettbewerb gibt. Bei einem SEO Contest ist dies definitiv nicht der Fall. Google kann zu einem vollkommen neuen Keyword - in dieser kurzen Zeitspanne - weder irgend eine übergeordnete Themenrelevanz, noch einen Wettbewerb erkennen. Deshalb berücksichtigt Google in erster Linie Links. Meine Erfahrung: Wenn möglich, sollten Sie sowohl schwache -, als auch starke Backlinks nutzen. Wichtig ist lediglich, dass sich die Links auf vertrauenswürdigen Domains befinden. Wobei vertrauenswürdig in diesem Fall natürlich relativ ist, da jede Webseite individuell betrachtet werden muss.


Konkrete Vorgehensweise, um zu gewinnen!

  1. Nutzen Sie eine Website, welche bereits ein paar Jahre auf dem Buckel hat sowie Traffic und Trust (Vertrauen) besitzt!
  2. Erstellen Sie eine Unterseite für das entsprechende Keyword. Fügen Sie das Keyword in den title-Tag, den description-Tag sowie in den Content ein. Schreiben Sie einen Text (mind. 300 Wörter). Der Inhalt des Textes spielt für Google (bei einem SEO Contest!) keine Rolle.
  3. Bauen Sie Backlinks über die Webseiten von Freunden, Bekannten und Verwandten auf. Erstellen Sie die Backlinks auf den entsprechenden Startseiten, innerhalb eines Textes! Somit gewinnen die Backlinks an Stärke.
  4. Der wichtigste Punkt: Kaufen Sie "spammige" Backlinks auf Fiverr.com! Melden Sie sich bei Fiverr.com an und nutzen Sie "PR-9 Backlinks" (mehr dazu unten!)

Was finde ich auf Fiverr.com?

Fiverr.com ist eine Art Plattform, über welche viele Dienstleistungen und Services angeboten werden. Unter anderem bieten Unternehmer (weltweit) sogenannte (unseriöse!) Backlink-Pakete an und bewerben diese beispielsweise wie folgt:
fiverr

Der Käufer hat keinerlei Möglichkeit zu erfahren, auf welchen Seiten die Links gesetzt werden. Somit besteht also auch die Gefahr, dass Links auf gehackten Seiten eingesetzt werden. Auch wenn ich persönlich die Gefahr als gering einschätze, sollten Sie diese Tatsache berücksichtigen. Die Backlinks werden häufig auf einer x-beliebigen Seite in den Footer eingefügt. Zudem wird der exakte Anchor-Tag (Linktext) verwendet.

In der Regel existieren auf den entsprechenden Seiten noch viele weitere ausgehende Links, wodurch der Linkjuice natürlich erheblich leidet. Auch dies ist ein Grund, weshalb oftmals mind. 30 Links für unglaublich günstige 5$ angeboten werden. Dennoch können diese Links genügend Power (Achtung: Dieser Begriff ist relativ!) besitzen, um einen SEO Contest zu gewinnen.

Wieviele Links sollten Sie kaufen?

Grundsätzlich empfehle ich Ihnen, nicht mehr als 30-40 Links zu kaufen. Bitte berücksichtigen Sie, dass die Backlinks in relativ kurzer Zeit aufgebaut werden und ausschließlich der exakte Anchor Tag (Linktext) verwendet wird. Somit besteht (vor allem bei sehr vielen Backlinks) die Gefahr, eine Penalty (Abstrafung) zu riskieren. Natürlich kommt es darauf an, welche Domain für den Contest genutzt wird. Wenn es sich beispielsweise um eine alte Domain mit viel Trust (Vertrauen) handelt, wird Google diese höchstwahrscheinlich nicht abstrafen. Bei Domains, die extra für den Contest gekauft worden (z.B. Exact Match Domains), sieht dies schon wieder anders aus. ;-)


Darum sollten Sie Ihre Strategie offenlegen!

Bei einem SEO Contest besteht eine nicht unerhebliche Gefahr, sich einer massiven Kritik auszusetzen. Es ist wichtig, dass Sie von vornherein offenlegen, welche Strategie Sie verfolgen. Auch wenn es sich um einen Wettbewerb handelt, hält das viele (oft selbsternannte) SEO Experten nicht davon ab, negative Berichte über Teilnehmer zu schreiben. Wenn Sie also Wert auf Ihren guten Ruf legen, sollten Sie von Anfang an mit offenen Karten spielen, um der "SEO Elite" keinen Nährboden für Kritik zu geben. Verkaufen Sie Ihre Strategie für den SEO Contest als Experiment oder Test. (was ja auch stimmt!) Sofern Sie also Fiverr Links kaufen möchten, sollten Sie dies auf Ihrer Website mitteilen und nicht darauf warten, bis andere Teilnehmer die Backlinks entdecken und Sie u.U. als Spammer bezeichnen (oder eben brandmarken!).

Beachten Sie: Auch wenn es sich um "minderwertige Backlinks" handelt, können diese bei einem SEO Contest ausschlagebend sein und jede Menge Zündstoff (relativer Begriff!) beinhalten. Schließlich geht es darum, möglichst viele Signale für ein noch nie dagewesenen Keyword an Google zu senden. Und JA: Das ist auch mit unseriösen Backlinks, wie sie auf fiverr.com angeboten werden, möglich!

Leider habe ich bei dem letzten SEO Contest DeinContestHandy die Erfahrung gemacht, dass insbesondere die "SEO Elite" nicht davor zurückschreckt, Teilnehmer zu diffamieren oder zu verunglimpfen. Mein Fazit: Wer mit der SEO Szene nichts am Hut hat oder niemanden persönlich kennt, kann sich sehr schnell selbst schaden oder sich einem Shit Storm aussetzen. Viele "SEO Experten" nutzen Ihren Bekanntheitsgrad aus, um mit dem Finger auf andere zu zeigen, zu provozieren und sich selbst zu beweihräuchern. Daher ist es umso wichtiger, mit offenen Karten zu spielen - auch wenn es sich nur um einen SEO Wettbewerb handelt! Somit setzt man sich nicht der Gefahr aus, als Spammer oder unseriöse Agentur bezeichnet zu werden.

Auch wenn ich wahrscheinlich mit meiner Meinung allein da stehe, möchte ich nochmals betonen, dass SEO keine Wissenschaft ist und oftmals überbewertet wird. Und das sagt einer, der unter Suchmaschinenoptimierung auf Position 3 steht. ;-)


Knothe Media News

19.06.2017
SEO Tool: Wise SEO Suite
16.04.2017
Responsive Formulare
05.04.2017
Wichtige SEO Maßnahmen
29.12.2016
SEO im Jahr 2017
11.10.2016
Privates Blog Netzwerk aufbauen
06.10.2016
Mobile Webseite erstellen
23.08.2016
Presse aktualisiert
14.07.2016
Wird SEO überbewertet?
15.03.2016
Referenzen aktualisiert
24.10.2015
Knothe Media goes mobile!
20.09.2015
W-Fragen-Tool: Texte erstellen!
18.09.2015
Expired Domains finden & kaufen

Google Updates

23.09.2016
Penguin Update 4.0 (Real-time)
12.05.2016
Mobile-friendly 2 Update
08.01.2016
Google Core Update
26.10.2015
RankBrain Update 1.0
17.07.2015
Panda Update 4.2
13.05.2015
Google Phantom Update
17.10.2014
Penguin Update 3.0
25.09.2014
Panda Update 4.1
20.05.2014
Panda Update 4.0