Suchmaschinenoptimierung kostenlos

Suchmaschinenoptimierung kostenlos für Ihre Homepage!

Kostenlose Tipps und Tricks - Optimierung leicht gemacht!


Kontaktformular PHP Script mit Spamschutz für die Homepage

Gästebuch PHP Script mit Spamschutz für die Homepage

Content is King

  • Der wichtigste Faktor, damit eine Homepage indiziert werden kann ist natürlich der Inhalt! Der Text ist das A und O und sollte in jedem Fall die Informationen beinhalten, die der Besucher auch tatsächlich sucht.
  • Sie sollten auch darauf achten, dass dieser semantisch hochwertig verfasst wird. Wichtige Schlagwörter, welche das Thema Ihrer Homepage umschreiben, sollten sinnvoll eingesetzt werden. Das heißt auch, dass Sie auf möglichst viele Synonyme zurückgreifen sollten. Google hat sich zu einem riesigen Wörterbuch entwickelt und kann sehr wohl erkennen, inwieweit ein Satz als sinnvoll einzustufen ist.
  • Google ist bestrebt Seiten mit hochwertigem und sinnvollem Inhalt sowie einer guten Grammatik und Rechtschreibung im Ranking zu belohnen. Natürlich macht die Suchmaschine dieses Kriterium nicht alleine an dem Satzbau fest, sondern berücksichtigt auch die Verweildauer Ihrer Besucher, welche durch Cookies auf deren Rechnern ermittelt wird. Dadurch findet Google heraus, ob Ihre Seite auch tatsächlich den Inhalt liefert, der zu dem Suchwort passt.
  • Sollte Ihre Website ein spezielles Thema behandeln, so empfiehlt es sich eine sogenannte Landing Page zu erstellen. Auf dieser können Sie in ein paar Sätzen beschreiben, um was es genau geht und eventuell ab und zu Neuigkeiten zum Thema preisgeben. Bitte achten Sie auch hier auf einen sinnvollen Satzbau.

Suchmaschinenfreundliche URLs/Links erstellen

  • Suchmaschinen Spider durchsuchen nicht nur den Text Ihrer Homepage, sondern auch die gesamte Seiten- und Linkstruktur. Es ist daher ausschlaggebend, dass Sie Links vermeiden, welche keinen aussagekräftigen Namen ergeben.
  • Beispiel: Sie vertreiben auf Ihrer Seite Produkte für Musiker. Innerhalb Ihrer Seite lautet der Link zur Seite Produkte "produkte.php". Suchmaschinen würden lediglich den Linknamen "produkte" indizieren. Wäre es nicht optimaler, wenn der Link folgendermaßen aussehen würde: "Produkte-und-Zubehör-für-Musiker.html". Denn somit würde der Webcrawler nicht nur das Wort Produkte aufnehmen, sondern gleichwohl auch die anderen Wörter.
  • Um solche Links zu erstellen, gehen Sie bitte wie folgt vor:
    Erstellen Sie eine Datei namens .htaccess. Öffnen Sie diese mit einem Editor und fügen Sie, im Bezug auf unser Beispiel (Produkte für Musiker) folgenden Code ein:

    RewriteEngine on
    RewriteRule Produkte-und-Zubehör-für-Musiker.html$ produkte.php

    Voraussetzung ist natürlich, dass Sie eine Datei namens produkte.php erstellt haben. Speichern Sie die Datei .htaccess ab und laden Sie diese auf Ihren Webspace hoch. Ab sofort können Sie den Link zur Seite produkte.php auch unter http://www.ihre-domain.de/Produkte-und-Zubehör-für-Musiker.html aufrufen.
  • Bitte beachten Sie jedoch, dass der Inhalt der Datei nun unter zwei URLs aufrufbar ist (produkte.php und Produkte-und-Zubehör-für-Musiker.html), was sich wiederum schädlich auf Suchmaschinen auswirken kann, da die Gefahr des Duplicate Contents besteht. Es ist daher ratsam, dass Sie parallel zu dieser "Regel" zusätzlich folgenden Code in die Datei .htaccess einfügen:

    RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.ihre-domain\.de$
    RewriteRule ^(.*)$ http://www.ihre-domain.de/$1 [R=301]
    RewriteCond %{THE_REQUEST} produkte\.php
    RewriteRule ^(.*)produkte\.php http://www.ihre-domain.de/Produkte-und-Zubehör-für-Musiker.html [L,R=301]

    Bitte ergänzen Sie "ihre-domain.de" mit Ihren Daten.

    Diese Regel übermittelt dem Server die Aufforderung, dass - bei einem Aufruf des Links produkte.php - eine permanente Weiterleitung/Darstellung auf den Link Produkte-und-Zubehör-für-Musiker.html erfolgen soll. Speichern Sie die Datei .htaccess ab, laden Sie diese auf Ihren Webspace hoch und bewundern Sie das Ergebnis!

    Somit wäre dieser Link für Suchmaschinen optimiert!

Grafiken und Linktexte sinnvoll hervorheben

  • Sollten Sie auf Ihrer Seite eine große Anzahl von Grafiken haben, welche zum Teil auch Text beinhalten, so empfiehlt es sich mit Hilfe des Attributes alt den Grafiken eine passende Beschreibung hinzuzufügen. Fügen Sie einfach in den Tag <img src="beispiel.png"> folgendes ein: alt="Text, welcher die Grafik darstellt". Auf diese Weise können Sie den Suchmaschinen auch den Text mitteilen, welcher nicht als solcher in den Quelltext geschrieben wurde.

    Beispiel: <img src="bild.png" alt="Der Text zum Bild."> Es wird seitens der Suchmaschinen keine maximale Länge definiert. Sie können also in das alt Attribut den gesamten Text aus der Grafik erfassen. Grundsätzlich empfiehlt es sich aber ausschließlich wichtige Keywords zu verwenden.
  • Somit wird sichergestellt, dass auch der Text aus den Bildern erfasst wird. Auch hier sollten wichtige themenrelevante Stichwörter im Text vorkommen.

    Noch ein kleiner Tipp am Rande: Geben Sie den Dateinamen der Bilder einen eindeutigen Namen. (z.B.: Musik-Produkt-und-Zubehoer.jpg) Vermeiden Sie das Durchnummerieren von Bildern.
  • Das gleiche Prinzip funktioniert übrigens auch bei Links. Hierfür müssen Sie innerhalb des Tags <a href=""></a> das Attribut title verwenden.
    Beispiel: <a href="Produkte-und-Zubehör-für-Musiker.html" title="Klicken Sie hier, um zu unserer Produktseite für Musiker zu gelangen.">Produkte und Zubehör für Musiker</a>

    Wichtig: Sie sollten für das title-Attribut und für den Linknamen Wörter verwenden, welche ebenso auf der Seite vorkommen, auf die der Link verweist. In unserem Beispiel sollten also die folgenden Wörter auf der Seite "Produkte-und-Zubehör-für-Musiker.html" vorkommen:
  • Produktseite, Musiker (aus dem "title" Tag)
  • Produkte, Zubehör, Musiker (aus dem Linknamen)

Title-Tag und Meta Tag "Description"

  • Der Title-Tag "title" und der Meta Tag "Description" sind für ein gutes Ranking sehr wichtig. Und dies nicht nur aus technischer Sicht, sondern auch aus psychologischer! Ein potentieller Besucher muss sich sofort angesprochen fühlen, wenn er in Google oder anderen Suchmaschinen auf Ihre Seite aufmerksam gemacht wird. Das Suchergebnis Ihrer Seite spiegelt den wichtigsten Teil wieder. Hierfür wird ein aussagekräftiger Titel und eine Beschreibung benötigt, welche ihre Seite in wenigen, aber dennoch präzisen Worten beschreibt.
  • Erstellen Sie eine kurze aussagekräftige Beschreibung für jede Seite und Unterseite Ihrer Website. Bitte achten Sie darauf, dass diese nicht mehr als 155 Zeichen beträgt. Ebenso sollte für jede Seite ein Titel hinzugefügt werden, welcher nicht mehr als 60 Zeichen enthalten sollte.
  • Der Meta Tag "Description" muss folgendermaßen in Ihren HTML Code (zwischen <head> und </head>) eingefügt werden:
    <meta name="description" content="IHRE BESCHREIBUNG">
  • Der Title-Tag muss ebenfalls zwischen <head> und </head> eingefügt werden:
    <title>Ihr Titel</title>
  • Tipp: Es ist sinnvoll, wenn im Meta Tag "Description" wichtige Wörter aus dem Titel vorkommen. Bitte achten Sie auch darauf für jede (Unter)Seite eine individuelle und passende Beschreibung zu verfassen. Das gleiche Prinzip gilt für den Titel einer jeden Seite. Wichtige Wörter am besten direkt an den Anfang setzen! Des Weiteren sollten wichtige Keywords aus dem title und der description auch vermehrt inhaltlich innerhalb der Seite vorkommen.

Betonung wichtiger Wörter in einem Text

  • Um Wörter zu betonen, welche einen besonderen Zusammenhang zu Ihrer Seite erschließen lassen, wählen Sie bitte stets den Tag <strong> (und zum Schließen </strong>). Suchmaschinen legen einen großen Wert auf wichtige und ausschlaggebende Wörter auf ihrer Seite. Vermeiden Sie deshalb ganze Wortgruppen fett zu markieren, sondern lediglich einzelne Wörter. Bitte benutzen Sie den Tag <b> ausschließlich für die Hervorhebung einzelner Wortgruppen, welche für den Besucher eventuell einen wichtigen Hinweis darstellen sollen. Der Tag <b> ist als solcher für Suchmaschinen nicht von Relevanz.
  • Versuchen Sie auch wichtige Begriffe bzw. Stichwörter möglichst an den Anfang Ihrer Überschrift oder Ihres Textes zu setzen, da für Google somit ein besonderer Zusammenhang zu dem Thema entsteht, welches Ihre Homepage behandelt.

Interne Linkstruktur

  • Suchmaschinen Bots durchforsten eine Homepage schneller, wenn diese eine klare und übersichtliche Linkstruktur auf jeder Seite und Unterseite besitzt. Es ist für Bots ausschlaggebend das jede Seite mit dem gesamten "Netzwerk" erreichbar ist.
    Das Link Menü sollte also auf jeder Seite identisch sein, sodass alle Hauptseiten miteinander verbunden sind. Aus diesem Grund sollte auf Eingangsseiten gänzlich verzichtet werden.

Ladezeiten

  • Google belohnt Webseiten mit kleinen Dateigrößen und einer somit schnelleren Ladezeit durch ein besseres Ranking. Je kleiner, umso besser. Des Weiteren speichert Google die Aufenthaltszeit eines jeden Besuchers durch Cookies und kann somit auch die Ladezeiten derer ermitteln.
  • Daher ist es wichtig, dass gerade Grafiken optimiert werden, da diese zumeist die Ladezeiten einer Seite deutlich beeinflussen. Aber auch ein schlanker Code, welcher in validem XHTML und CSS geschrieben wurde, ist für ein gutes Ranking in den Suchergebnissen (SERP) sehr wichtig.
  • Es ist wichtig, dass Ihre Homepage nicht überladen auf den Besucher wirkt und entsprechend kleine Dateien zur Verfügung stellt. Durch schnelle Ladezeiten werden auch Suchmaschinen Bots positiv beeinflusst und kommen schneller wieder auf Ihre Seiten zurück, um diese zu indizieren. Oftmals wirkt sich die Ladezeit durch zu große Grafiken negativ aus. Die Dateigröße sollte nicht mehr als 100 kb betragen. Sie können auf der Seite html-world.de die Ladezeiten Ihrer Homepage, unter Berücksichtung sämtlicher Internetverbindungen (56K Modem - Highspeed DSL) testen.
  • Sollten Sie für die Erstellung von Grafiken das Programm Photoshop verwenden, so speichern Sie bitte stets alle Dateien unter der Option "Als Webformat" speichern. Dadurch werden die Dateien ohne Qualitätsverlust komprimiert und sogleich für Ihre Webseite optimiert.

Backlinks/Linkbuilding

Interessieren Sie sich für themenrelevante und qualitativ hochwertige Backlinks auf High PR Domains? Kaufen Sie Backlinks und profitieren Sie von Top Positionen!








  • Die Thematik Backlinks gehört zur Offpage Optimierung und ist für eine gute Platzierung sehr wichtig. Allerdings gibt es auch hier ein paar Regeln zu befolgen. Bitte achten Sie stets darauf, dass die Seiten, welche Ihre Seite verlinkt haben, eine Themenrelevanz aufweisen. Google hat verschiedene Algorithmen entwickelt, um dies zu überprüfen. Des Weiteren sollte der Backlink auf der Partnerseite keinesfalls unter allen Kategorieren gesetzt werden, da dies als Spamming gewertet werden könnte.
  • Sollten Sie mehrere Projekte betreiben und diese untereinander verlinken, so ist es wichtig, dass jede Domain unter einer anderen IP erreichbar ist. Konkret heißt das: Die jeweilige IP muss ab dem "C-Block" (88.170.CBLOCK.XX) unter einem anderen Adressbereich zu erreichen sein. Suchmaschinen finden sehr schnell heraus, wenn zwei Domains unter exakt der selben (Server) IP erreichbar sind. Dadurch wird die Seite in dem Sinne nicht gestraft, aber eben auch nicht populärer. ;) Sollten Sie also zwei oder mehr Domains bei einem Webhosting Anbieter registriert haben und diese untereinander verlinken, so empfiehlt es sich Ihren Webhoster zu konsultieren. Mein Webhoster (Webhostone) hat gegen eine geringe Gebühr von EUR 12,- pro Jahr diese Änderung vollzogen. Das Thema IP Popularität wird in der nächsten Zeit weiter zunehmen. Weitere Infos hierzu folgen in Kürze!
  • Neben den bereits zwei angesprochenen Faktoren, nämlich der Link- und der IP Popularität, ist auch der Faktor Domain Popularität nicht zu verachten. Die Domainpopularität wird in erster Linie durch die Erreichbarkeit der Domain ermittelt, sprich seit wann die Domain registriert ist, welches Thema die Domain behandelt und wie sehr die Domain in der Vergangenheit von Bedeutung im Bezug auf den etwaigen Wettbewerb stand. Sie können auf der Seite waybackmachine.org feststellen, ob Ihre Domain schon einmal registriert war. Sollte dies der Fall sein, wäre dies ein Pluspunkt für Sie, da die Domain bereits im Google Index aufgenommen wurde und eventuell auch schon einen guten Pagerank inne hat. Mehr zum Pagerank im nächsten Absatz!
  • Der Pagerank bewertet, unter Berücksichtigung dieser 3 Faktoren (Domainpopularität, IP Popularität und Linkpopularität) eine Website und ist für die Suchergebnisse (SERPS) von Bedeutung. Sie können sich den Pagerank Ihrer Domain unter diesem Link ermitteln lassen.
  • Die Offpage Optimierung bzw. das Linkbuilding ist das wichtigste Kriterium für die Suchmaschinenoptimierung. Laut SEO Experten wird das Ranking Ihrer Website durch Backlinks zu 70 % positiv beeinflusst, vorausgesetzt es handelt sich auch um qualitativ hochwertige Seiten, welche einen Link zu Ihrer Homepage gesetzt haben.
  • Aus eigener Erfahrung kann ich Ihnen sagen, dass es sehr ratsam ist, dass Sie zuerst sämtliche Onpage Optimierungen durchführen, bevor Sie mit der Werbung für Ihre Website beginnen! Denn sollte Ihre Website nicht genug Argumente (Onpage Optimierungen) für Google liefern, kann das Setzen von zu vielen Backlinks als Spamming gewertet werden, da Google davon ausgeht, dass Ihre Seite lediglich auf viele Besucher aus ist und der Inhalt zwielichtiger Natur sein könnte. Dadurch wird Ihre Domain abgestraft und landet vorübergehend in der Google Sandbox. Dort verbleibt sie dann so lange, bis Sie Google wieder Argumente liefern! (= Überarbeitung der Texte, Suchmaschinenfreundliche Links usw.!)
  • Sie können prüfen, ob Ihre Seite in der Sandbox ist, indem Sie bei Google folgendes eingeben: site:http://www.ihre-domain.de.

Barrierefreie Programmierung

  • Das W3C Konsortium hat es sich zur Aufgabe gemacht standardkonforme Regeln im Bezug auf die Webprogrammierung zu schaffen. Hierzu zählt die saubere (valide) Umsetzung der Webseiten mittels XHTML und CSS. CSS ist für die Gestaltung zuständig und wird über das Einbinden in XHTML für den Betrachter sichtbar.
  • In den Anfängen der sogegannten New Economy wurden verstärkt WYSWIG Editoren (z.B. Frontpage) eingesetzt, um eine Internetseite zu erstellen. Es wurde gerade bei diesen Programmen auf eine veraltete HTML Syntax zurückgegriffen, welche schon zur damaligen Zeit nicht mehr konform war. Teilweise werden auch noch heute solche und ähnliche Programme verwendet. Es ist jedoch sehr wichtig, dass die Gestaltung Ihrer Homepage mittels XHTML und CSS umgesetzt wird. Moderne Webprogrammierung ist richtig und wichtig, denn nur dadurch wird eine einwandtfreie Darstellung mit allen Browsern und Betriebssystem gewährleistet. CSS ist hierbei für die Gestaltung zuständig und wird über das Einbinden in (X)HTML für den Betrachter sichtbar.
  • Verschiedene XHTML Blockelemente sind für die Suchmaschinenoptimierung ausschlaggebend. (H1-H6; P, TITLE) Aber auch Inline Elemente und Attribute sind von Bedeutung. (z.B.: strong [Inline Element], alt [Attribut])
  • Die Grundvoraussetzung für eine Indizierung seitens Google und Co. ist somit geschaffen.
  • Auf der Seite http://validator.w3.org können Sie überprüfen, in wie weit Ihr HTML-Code valide ist. Michael Knothe hilft Ihnen gerne bei der Code-Überarbeitung Ihrer bestehende Webseite! Sollten Sie Interesse haben, so können Sie mich jederzeit kontaktieren. Ich freue mich auf Ihre E-Mail!

Domainumleitung per .htaccess/mod_rewrite

  • Es ist sehr wichtig, dass Ihre Website ausschließlich unter WWW.ihre-domain.de erreichbar ist, und nicht etwa im Parallelbetrieb unter http://ihre-domain.de. Grund: Die Suchmaschinen werten den Inhalt, sprich den Text der Webseiten, welcher sowohl mit WWW als auch ohne WWW erreichbar ist, als Duplicate Content (Doppelter Inhalt). Sobald dies geschehen ist, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis diese Domains bei Google in die Blacklist bzw. "Sandbox" aufgenommen werden. Dies wäre gerade für Firmenseiten fatal, denn somit würde die Website unter Google nicht mehr gefunden werden und die Besucherzahlen würden drastisch zurückgehen.

  • Erstellen Sie deshalb eine Datei mit der Endung .htaccess. In diese Datei fügen Sie nun folgendes ein:

    RewriteEngine on
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^ihre-domain\.de$ [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ http://www.ihre-domain.de/$1 [R=301,L]


    Bitte ergänzen Sie ihre-domain und ggf. die Domainendung .de mit Ihren Daten.
    Speichern Sie die Datei .htaccess nun ab und laden Sie diese in das Hauptverzeichnis ihrer Domain hoch.
  • Nun wird jeder Aufruf der Domain http://ihre-domain.de direkt nach http://www.ihre-domain.de weitergeleitet. Dies ist auch der Fall, wenn es sich um den Aufruf einzelner Dateien handelt. Zum Beispiel: http://ihre-domain.de/infos.html ------> http://www.ihre-domain.de/infos.html
  • Warum diese Maßnahme? Ganz einfach aus dem Grund, damit andere Webseiten Ihre Homepage nicht schädigen können. Denn sollte Ihre Domain tatsächlich mit und ohne WWW erreichbar sein, so könnte Ihr Konkurrent Ihre Domain zum Beispiel ohne WWW verlinken, obwohl alle Ihre Seiten (intern) untereinander mit WWW verlinkt wurden. Google würde dies als Widerspruch werten und Ihre Domain im schlimmsten Falle in die sogenannte Google Sandbox verbannen. Ihre Homepage würde dann für mindestens 2 Wochen (erfahrungsgemäß) nicht mehr bei Google gefunden werden.

Suchmaschinenfreundliche Weiterleitung

  • Sie haben sich für eine neue Domain entschieden und möchten ab sofort die alte Seite auf die der neuen Domain weiterleiten? Bitte beachten Sie hier die suchmaschinenfreundliche Weiterleitung bzw. den 301 Redirect Code. Denn durch diesen Code wird sichergestellt, dass das Ranking Ihrer Homepage bei Google erhalten bleibt und der Pagerank übertragen wird.
  • Fügen Sie den folgenden PHP Code in die Seite/Datei auf Ihrer alten Domain ein:

    <?php
    header("Status: 301 Moved Permanently");
    header("Location:http://www.neue-domain.de");
    exit;
    ?>

  • Bitte ergänzen Sie http://www.neue-domain.de.
  • Wichtig: Die Datei auf Ihrer bisherigen Domain muss die Dateiendung *.php haben. Ändern Sie also ggf. die Datei index.html in index.php und löschen Sie danach die Datei index.html.
  • Damit nun Google Ihre alten Seiten entsprechend auf die neuen Seiten umleiten kann, ist es erforderlich Google mitzuteilen, dass die alte Datei (z.B. index.html) weiterhin (fiktiv) erreichbar ist.
  • Erstellen Sie daher eine Datei mit dem Dateinamen .htaccess. In diese Datei fügen Sie nun den folgenden Code ein:

    RewriteEngine on

    RewriteRule index.html$ index.php
  • Nun wird Google darauf hingewiesen bei einem Aufruf der nunmehr (fiktiven) Datei index.html auf die (neue) Datei index.php zurückzugreifen. Da die index.php die Weiterleitung auf die neue Domain beinhaltet, werden ab sofort auch nur noch die Inhalte auf der neuen Domain (www.neue-domain.de/index.html) indiziert!
  • Bei Fragen zu dieser Thematik können Sie mich jederzeit gerne kontaktieren!

Domainname

  • Der Name der Domain kann essentiell dazu beitragen, dass Ihre Webseite schneller indiziert und letztlich positiv durch Google bewertet wird. Die folgenden Faktoren sind hierfür ausschlaggebend:
  • Der Domainname enthält ein wichtiges Keyword (Stichwort), welches zum Thema Ihrer Website passt und ebenfalls vermehrt auf der Startseite, in der description und im title vorkommt.
  • Der Domainname ist kurz und prägnant. Dieser Grundsatz gilt selbstredend für Besucher und nicht für Bots. ;-) Denn dadurch lässt sich die Domain gut merken und der potentielle Besucher wird wiederkommen. (= Das ist wiederum für Google von Bedeutung!)
  • Der Domainname enthält keine Bindestriche, es sei denn es handelt sich um zwei Wörter, welche (inhaltlich) in Verbindung miteinander stehen. Nachfolgend drei Beispiele!

    Beispiel I
    Falsch: www.fuss-ball.de
    Richtig: www.fussball.de
    Beispiel II
    Falsch: www.web-design.de
    Richtig: www.webdesign.de
    Beispiel III
    Falsch: www.suchmaschinenoptimierunghawaii.de
    Richtig: www.suchmaschinenoptimierung-hawaii.de
  • Natürlich ist auch ein gutes Ranking mit einem einzigartigen bzw. individuellen Domainnamen möglich. Siehe Facebook.com und Twitter.com. Stimmt das Angebot und die Nachfrage, so werden auch diese Domains langfristig gesehen auf den vorderen Plätzen bei Google zu finden sein. Die Wichtigkeit von themenrelevanten Wörtern innerhalb des Domainnamens hat in den letzten Jahren zwar abgenommen, kann aber - gerade im Bezug auf neu registrierte Domains - von Bedeutung sein!

Mehrsprachige Websites/Homepages

  • Sollte Ihre Webseite neben der deutschen Version auch eine englische Version beinhalten, welche z.B. über eine entsprechende Länderflagge erreichbar ist, so ist dies ein großer Pluspunkt! Denn: Ihre Domain wird somit - ganzheitlich - gestärkt und gewinnt maßgeblich an Potenzial.
  • Die englische Version Ihrer Webseite sollte in einem Verzeichnis (z.B. /en) abgelegt werden und auch über dieses erreichbar sein.
  • Richtig: http://www.ihre-domain.de/en
    Falsch: http://en.ihre-domain.de
    Schlicht und ergreifend möchte ich Ihnen anhand dieses Beispiels verdeutlichen, dass Subdomains in der Hinsicht ein Tabu sind. ;-)
  • Jede deutsche (.html) Datei sollte mit der englischen Version verlinkt sein, denn nur somit wird sichergestellt, dass die Bots einen schnellen Zugriff auf die jeweiligen Seiten haben und diese entsprechend schnell indizieren können!
  • Mit der Zeit werden nun ggf. auch englische User Ihre Homepage finden und Google somit einen Mehrwert Ihrer Domain vermitteln.


Weitere wertvolle Tipps und Strategien für ein erfolgreiches Suchmaschinenmarketing werden mit der Zeit folgen. Demnächst: Wichtige XHTML Block- / und Inline Elemente (h1-h6, p, li, div, blockquote, strong ....)


Die häufigsten SEO Fehler!

Vermeiden Sie bei der Suchmaschinenoptimierung diese Fehler.

1. Duplicate Content

2. Keyword Spamming

3. Überoptimierung (Setzen von zu vielen Backlinks)

Wie Sie sehen können, gibt es auch bei der Suchmaschinenoptimierung gewisse Regeln, an die Sie sich halten sollten. Google hat intelligente Schutzmechanismen entwickelt, welche sehr genau überprüfen können, inwieweit eine Homepage sauber optimiert ist. Ich möchte nachfolgend kurz auf die einzelnen Punkte eingehen und versuchen diese auch für Laien verständlich zu erklären.

Duplicate Content

  • Meines Erachtens wird die Gefahr, die von Duplicate Content ausgeht oftmals unterschätzt. Google hat in der Hinsicht sehr strenge Regeln entwickelt, welche bei Nichteinhaltung zu schwerwiegenden Konsequenzen führen können. Im schlimmsten Fall wird Ihre Domain aus dem Google Index für einen längeren Zeitraum verbannt.

    Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise, damit Sie diesen Fehler nicht begehen:
  • Keine fremden Texte auf die eigene Homepage kopieren. (einzelne Wortgruppen ausgeschlossen)
  • Die Domain muss ausschließlich mit WWW erreichbar ist. (siehe Domainumleitung per .htaccess/mod_rewrite)
  • Jeder Seite Ihrer Homepage muss ein eigenen Titel (Tag title) sowie eine eigene Beschreibung (Tag description) vergeben werden.
  • Die Links zu den einzelnen Seiten müssen einmalig sein, sprich: Keine alternativen Links zulassen! (Suchmaschinenfreundliche URLs/Links erstellen; Abschnitt: Bitte beachten Sie jedoch, dass der Inhalt der Datei nun unter zwei URLs aufrufbar ist ...)
  • Der Inhalt Ihrer Seiten darf lediglich unter einer Domain erreichbar sind. Falls zwei oder mehr Domains zu einer identischen Datei führen, wird Google dies als Duplicate Content wahrnehmen und beide Domains sperren bzw. diese in die Google Sandbox verschieben.

Keyword Spamming

  • Die Semantik spielt bei der Homepage Optimierung mitunter die bedeutenste Rolle, denn nur Texte, welche stichhaltig gute bis sehr gute Keywords beinhalten, sind für Google von Bedeutung. Schlussendlich werden diese Seiten bei der Bewertung seitens Google besser abschneiden, sofern sie wichtige Wörter beinhalten! Jedoch ist hierbei zu beachten, dass man es mit den "wichtigen" Wörtern nicht übertreiben sollte.
  • Sogenannte Keywords (auf Deutsch: Stichwort) sollten nicht kreuz und quer auf der Seite verstreut sein, sondern sinnvoll in den Text integriert werden. Auch können anstelle des Keywords ab und zu Synoyme verwendet werden, welche allerdings auch im Volksmund mit dem Keyword in Verbindung gebracht werden!

Überoptimierung

  • Die Überoptimierung kann durch eine zu starke Offpage Optimierung entsprechend ins Leben gerufen werden. Dies bedeutet konkret, dass Google ein unnatürliches und künstliches Linkbuilding im Bezug auf Ihre Seite wahrnimmt. Linkbuilding = Backlinks zu Ihrer Seite.
  • Grundsätzlich sollten Sie, bevor Sie mit der Werbung für Ihre Homepage beginnen, sämtliche Onpage Optimierungen durchführen. Google benötigt entsprechenden Input, um abschätzen zu können, ob die bereits registrierten Backlinks zu Ihrer Seite auf natürlichem Weg entstanden sind. Ansonsten kann seitens Google der Verdacht entstehen, dass der Inhalt Ihrer Seite nicht seriös ist und der Seitenbetreiber lediglich viele Besucher anlocken möchte.
  • Da die Offpage Optimierung nach Einschätzung von SEO Experten ca. 70% der Suchmaschinenoptimierung ausmacht, sollte dieses sehr wichtige Kriterium nicht unterschätzt werden. Lesen Sie bitte hierzu auch den Abschnitt Backlinks/Linkbuilding auf meiner Seite.

Professionelles SEO

Mehr Umsatz durch höhere Besucherzahlen!

Die Internetagentur Knothe Media hat sich mitunter darauf spezialisiert Webseiten suchmaschinenfreundlich zu optimieren! Referenzen sind bereits vorhanden und können bei Nachfrage gerne vorgelegt werden. Wir arbeiten grundsätzlich erfolgsorientiert und garantieren Ihnen eine professionelle Arbeitsweise sowie eine enge Zusammenarbeit mit Ihnen.

Sollten Sie Interesse an einer Überarbeitung Ihrer Website haben, so kontaktieren Sie uns doch! Wir freuen uns auf ihren Auftrag!


Werbetexter und SEO Spezialist

Michael Knothe ist seit über 3 Jahren im Bereich SEO und Texterstellung tätig. Die suchmaschinenfreundliche Gestaltung und Programmierung (valide XHTML 1.1 und CSS 2.1) einer Website ist für eine optimale Platzierung bei Google und Co. ausschlaggebend. Ich suche stetig nach neuen Aufträgen und Auftraggebern - mein Schwerpunkt liegt im Bereich Finanzen, aber auch andere Themen sind nach Wunsch problemlos möglich.

Der Textumfang und die Textlänge richten sich bei mir nach Kundenwunsch, sowie Keywordhäufigkeit und semantischen Variationen. Für mich stellt auch ein größeres Auftragsvolumen innerhalb kürzester Zeit kein Problem dar. Ich lege bei meinen Aufträgen einen großen Wert auf Zuverlässigkeit und pünktliche, zeitnahe Abgabe. Stilistisch und sprachlich hochwertige Texte garantiere ich Ihnen ebenso wie meine Verschwiegenheit.

Die Vergütung meiner Arbeit richtet sich nach dem zeitlichen Aufwand und wird nicht pauschal berechnet. Referenzen kann ich Ihnen gerne auf Wunsch vorlegen. Bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte per eMail oder über das Kontaktformular. Selbstverständlich erhalten Sie eine ordentliche Rechnung. Ich suche bevorzugt nach einer langen Zusammenarbeit.


Knothe Media News

14.07.2016
Wird SEO überbewertet?
15.03.2016
Referenzen aktualisiert
31.01.2016
SEO im Jahr 2016
24.10.2015
Knothe Media goes mobile!
20.09.2015
W-Fragen-Tool: Texte erstellen!
18.09.2015
Expired Domains finden & kaufen
16.09.2015
2. Platz - SEO Contest 2015
05.07.2015
Ihre SEO Agentur auf Seite 1!
22.03.2015
AGB: Backlink-Service
16.12.2014
60 Tage Sperre bei GoDaddy
23.11.2014
Rankingverlust durch Penalty

Google Updates

12.05.2016
Mobile-friendly 2 Update
08.01.2016
Google Core Update
26.10.2015
RankBrain Update 1.0
17.07.2015
Panda Update 4.2
13.05.2015
Google Phantom Update
17.10.2014
Penguin Update 3.0
25.09.2014
Panda Update 4.1
20.05.2014
Panda Update 4.0
18.05.2014
Payday Loan Update 2.0

Pagerank Update

Immer aktuell informiert!
Pagerank Update